Montag, 2. Januar 2006

Energiekrisen 2005 – der Anfang vom Ende?

Zuerst stiegen 2005 die Erdölpreise in ungeahnte Höhen, nun kämpft Mütterchen Russland und die Ukraine um Erdgas. Sind das die ersten Vorboten der Energiekrise, die meine Generation wohl noch viel deutlicher kennenlernen wird?

Holz scheint je länger desto mehr zu Alternative zu werden. Ich frage mich aber, ob der gesamte Holzvorrat der Schweiz ausreichen würde, unseren gesamten Energiebedarf länger als einen Tag zu decken …

Wären in der Schweiz halbwegs intelligente Leute am Steuer, wäre jetzt der Zeitpunkt gekommen, genügend Mittel für die Forschung freizumachen, um Alternativ-Energien zu fördern, zu verbilligen und zu verbreiten. Gekoppelt mit der konsequenten Bestrafung von Energie-Verschwendern. Die Idee liess sich ohne weiteres koppeln: Sollen doch die Verschwender für die Forschung aufkommen. So schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe.

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags:
Labels: Uncategorized

Kommentar erfassen