Samstag, 18. März 2006

SVP bloggt aus Deutschland!

Schön – die SVP hat die Zeichen der Zeit erkannt und verbreitet ihr Gedankengut in Zukunft auch per Blog. Komisch nur, dass die Parolendrescher ihren Senf auf Blog.de zum Besten geben.

Wieso aus Deutschland? Wieso verbreitet man Propaganda von einem im EU-Raum stehenden Server aus? Jetzt sind die vollends übergeschnappt. Schweizer Provider, fasst euch ans Herz – es kann doch nicht sein, dass die Rechten den Service aus dem bürokratischen EU-Ausland in Anspruch nehmen. Zeigt denen einmal jemand, wie man bei Hostorama einen Server mietet und darauf WordPress o.ä. installiert?

Lächerlich, einfach nur lächerlich! Schämt euch, ihr falschen Patrioten.

Zwei Erklärungsversuche:

1) Die SVP anerkennt mit diesem mutigen Schritt, dass das Preisniveau gegenüber Europa in der Schweiz um 40%33% höher liegt – grundlos. Alles nur wegen anderslautenden Spezialvorschriften, Kartellen mit Preisabsprachen und dem Verbot von Parallelimporten. Oder so.

2) Die SVP plant, in ihrem Blog Inhalte zu publizieren, die gegen Schweizerisches Recht verstossen. Nun hoffen die Entscheider, sich mit der Flucht ins Ausland aus der Griffweite der von Linken unterwanderten Justiz zu begeben.

Via: Weblogs: Nun bloggt auch die Mutterpartei

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Labels: Politik

Kommentar erfassen