Sonntag, 18. Juni 2006

Wahlistar …

… did it!

Die Italiener didn’t it, die Amis auch nicht, aber immerhin did it der Referee, der mehrmals wortwörtlich Rot sah.

Und das einzige was ich an diesem Abend „did“ war …

  • … zum ersten Mal Wachs in meine Haare zu schmieren (schien Wirkung zu zeigen)
  • … 60 SFr. in Alkohol zu investieren (immerhin zur Happy Hour im Eclipse) und die Crew damit abzufüllen
  • … einen neuen Schuppen namens Cuba (beim Kornhausplatz) zu betreten und mich auf den ersten Blick in einer Terrorzelle von Al-Qaida zu wähnen, danach aber doch genussvoll der lateinamerikanischen Musik zu frönen (*sing* „Como se llama, bonita, mi casa, su casa …“)
  • … um schlussendlich in Wahlis BMW Richtung Sonnenaufgang zu düsen (okey, da ich zugegebenermassen das dritte Rad am Wagen war, endete der Ausflug für mich bereits im Breitsch bei meiner Schlafgelegenheit aka. Hotel Mama).

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags:
Labels: Allgemein

Kommentar erfassen