Mittwoch, 21. Juni 2006

Hochzeit – und die Web-Site dazu

Da sich das Gerücht, dass in unserer Neuenegger-Runde schon bald jemand dem ewigen Bund der Liebe zum Opfer fallen wird, eher als haltlos erwiesen hat, muss ich halt auf andere, gelungene Beispiele einer Vermählung hinweisen.

Denn eines ist klar: Heiratet man heutzutage, gehört die Web-Site ähnlich dem Tausch der Ringe unabdingbar zum Event.

Hier also drei vier Beispiele von solchen Web-Sites. Vielleicht reicht es Klassenkameradin und ehemaliger Kundin „Wüllu“ ja gerade noch, ein ähnliches Angebot aufzuschalten? (Liste chronologisch nach Entdeckungszeitpunkt):

  • MuBe.ch
    Im Schlepptau der WSU-Crew (Arbeitskollegen des Bräutigams) enterten wir die Party in der malerischen Berner Altstadt. An die feinen Sandwiches erinnere ich mich heute noch. Aber nicht dass der Eindruck entsteht, man gehe nur wegen dem Essen an solche Anlässe – der Weisswein schmeckte auch vorzüglich … *zwinker*
  • Andrea-und-Manuel-heiraten.ch
    Zusammen mit Klassenkameraden aus der Gymerzeit gings nach Kirchdorf, wo sich – aus dem Domain-Namen offensichtlich – eine Andrea und ein Manuel das Ja-Wort gaben. Auch hier: Phänomenales Buffet, eine spannende Karate-Show sowie das Wiedersehen mit vielen Klassenkameraden (und Bruno B., Klassenlehrer – nicht zu verwechseln mit einem Namensvetter, der in einem anderen Metier tätig ist).
  • Schweizer-Frei.ch
    Der bisher letzte Zugang in die Liste erfolgte vor wenigen Minuten, als ich gewohnheitsmässig die Empfänger-Adressen im Mail zum heute absolvierten ZSO-Wiederholungskurs im „Bereich Lage“ (Laupen- und Gümmenenau wurden probehalber geflutet) überprüfte. Es handelt sich um die Web-Site zur Hochzeit eines unseres Kurs-Leiters.
  • Reber-Casanova.ch
    Langsam kommen sie freiwillig ans Tageslicht – danke für den Tipp, „Mister Mike“! Kollege Schmid wird sich hoffentlich gefasst haben …

Bilder, Bilder, Bilder …

Das ist doch das Wichtigste – und auf drei der vier Sites finden wir ohne grosse Sucherei nach längst verschollen geglaubten Aufnahmen aller Entwicklungsstufen der GattInnen.

Namensgebung

Als bemerkenswert erscheint mir auch die Namensgebung: Alle vier Päärchen haben sich für ihre Vor- oder Nachnamen als Domain-Namen entschieden, Kollege Müller war noch ein Mu(e) kreativer und hat eine leicht zu merkende Abkürzung gewählt.

Nicht minder interessant: Drei der vier führen den Namen des Gatten voraus …

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags:
Labels: Blogosphäre, Funny, Gesellschaft

Kommentar erfassen