Sonntag, 23. Juli 2006

Nützlich: Abfangnummer

Gerade jetzt werde ich wieder von zig leeren SMS‘ überflutet (9 sind es zur Zeit), die mir ein Bekannter mit seinem Handy zusendet. Da hat wohl wieder einmal jemand vergessen, die Tastensperre zu aktivieren. Und da ‚Aeby‘ potentiell sehr weit oben im Telefonbuch eines Mobiltelefons steht, sind ich und meine Nachnamensvetter deutlich häufiger von dieser Schusseligkeit betroffen als beispielsweise Kollege Zgraggen …

Dabei wäre es doch so einfach, dieser Unachtsamkeit aus dem Weg zu gehen:

Man eröffne in seinem Telefonbuch einen Eintrag ‚Abfangnummer‘ und vergebe diesem Kontakt die Telefonnummer ‚0‘. Und sofort können die Aebys auch bei ausgeschalteter Tastensperre ruhig schlafen.

(Mittlerweile sind schon 13 Nachrichten eingetrudelt … )

Nachtrag: Schlussendlich haben mich etwa 40-50 SMS-Nachrichten erreicht, bevor der Sender mir für den SMS-Hinweis „Tastensperre einschalten“ gedankt hat. Da er sich gerade im Urlaub in Spanien befindet, möchte ich seine Telefonrechnung Ende dieses Monats lieber nicht zu Gesicht bekommen …

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags:
Labels: Uncategorized

Kommentar erfassen