Sonntag, 3. September 2006

Die wehrhaften Gall… Schweizer

Wir befinden uns im Jahre 2006 n. Chr. Ganz London bezahlt brav Road-Pricing-Gebühren … Ganz London? Nein! Eine von unbeugsamen Eidgenossen bevölkerte Botschaft hört nicht auf, den angelsächsischen Steuervögten Widerstand zu leisten. Und das Leben ist nicht leicht für die Livingstons Legionäre, die als Besatzung im befestigten Lager Londinium liegen…

Doch lest selbst:

Die Schweizer Botschaft in London boykottiert die Bezahlung der seit Februar 2003 eingeführten Stau-Gebühr (sog. congestion charge, CC), welche alle Fahrzeuge, welche in der CC-Zone im Zentrum von London verkehren, abliefern müssen. Gemäss Medienberichterstattungen sind zwischen dem 23. September 2005 und dem 14. April 2006 rund 110 000 Schweizer Franken Bussgelder angefallen; die Summe erhöht sich täglich.

Quelle: Schweizer Botschaft boykottiert erfolgreiche Stau-Gebühr in London

Via: Unnötige Vorstösse die in der Sommersession eingereicht wurden

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags:
Labels: Uncategorized

Kommentar erfassen