Donnerstag, 14. September 2006

Wie Frauen Hardware kaufen …

Soeben wurden meine schlimmsten Befürchtungen bestätigt: Frauen vertrauen nicht nur beim Autokauf auf ihr Auge, sondern auch beim Kauf von Eingabegeräten (im vorliegenden Fall: einer Computermaus):

die [Computermäuse] si au wüescht. bsteue kenni.

Und wieso das alles? Wegen den Höhlenmenschen-Genen: Als man seine Zeit mit Sammeln (aka. „Beeren suchen“) ausfüllte, erwies sich die optische Beurteilung der „Beute“ als ausgesprochen vorteilhaft. (Sehr populärwissenschaftlich – Kritik an meinem Konzept ist willkommen)

Leider spielt die Optik heutzutage eine gleichberechtigte Rolle mit Funktionalität, weshalb der Kaufentscheid auf Grund des Aussehens tückisch werden kann … Henusode.

PS: Natürlich gibt es auch einen ganz spezifischen Bereich, bei dem sich Männer ebenfalls auf ihr Sehorgan verlassen … Bei der Miss-Wahl letzten Samstag muss aber etwas fürchterlich schief gelaufen sein.

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags:
Labels: Uncategorized

Kommentar erfassen