Montag, 13. November 2006

bibtool unter Mac OS X kompilieren

Was habe ich mir eben die Zähne ausgebissen: Wenige Stunden vor meiner bevorstehenden Reise nach Japan wollte ich mein MacBook derart herrichten, dass es meine in LaTeX geschriebene „Diskussionsgrundlage“ für das diessemestrige Seminar korrekt ausgibt (so bin ich etwas flexibler und könnte das Dokument – WLAN im Land der aufgehenden Sonne vorausgesetzt – später versenden als geplant).

Das Problem

Leider hatte ich auf meinem PowerMac nur eine PPC-Version von bibtool herumliegen (ich konnte mich noch knapp daran erinnern, dies eigenhändig aus den Sourcen kompiliert zu haben). Unter Mac OS X 10.4 Tiger brach aber bereits das configure-Script ab:

checking for tcl configuration file... configure: warning: not found. Ensure that a properly installed tclsh is on your path.
configure: error: ./configure failed for BibTcl

Die Lösung

Bei einem kurzen Vergleich mit dem anscheinend funktionierenden Binary auf meinem PowerMac entdeckte ich den kleinen Unterschied in den Versionen: Die configure-Meldung erschien beim konfigurieren von Version 2.46, auf dem PowerMac war aber eine „2.48alpha“ installiert.

Nach einer kurzen Suche fand im Package-Verzeichnis von Debian die gesuchte Version und lud mir mit dem Link [bibtool_2.48alpha.2.orig.tar.gz] die Quellen herunter.

Und siehe da – dieses Mal funktionierte die Konfiguration auf Anhieb. Ich vermute, dass sich die Debian-Package-Maintainer der „wüsten“ configure-Datei angenommen haben. Nötig scheint es durchaus zu sein: Auf einer Mailingliste beschwert sich ein Profi wortreich:

[…] the configure script is not well constructed nor well
documented, as it provides no way to turn support for certain things
(like Tcl) completely off and does not tell you wether they can
actually *be* turned off or not… But I think you also realized this
during your trails. Apart from that, the developer seems unaware of the
existence of Mac OS X, as through out the scare documentation he makes
no mention of it as one of the UNIX (or UNIX like, however you may have
it) operating systems where BibTool has been tested, and then proceeds
to give some Macintosh installation instructions which smell pre-X (Mac
OS 9, 8, 7, etc) to me. So, given this state of affairs, it is no
wonder to me the package just flat out fails to even configure on Mac
OS X…!

Quelle: MacOSX-TeX Digest #842 – Sunday, November 16, 2003

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Labels: Linux

Kommentar erfassen