Freitag, 22. Juni 2007

Warum die ISS-Computer wirklich spukten

Auf der internationalen Raumstation ISS sind im russischen Segment alle Computersysteme ausgefallen, die Basisfunktionen wie die Lagekontrolle sowie die Erzeugung von Sauerstoff und Wasser steuern. […] Der Grund für den Ausfall der Computer ist bislang unbekannt. Möglicherweise hängt er mit der Installation eines neuen Sonnensegels zur Energieversorgung zusammen.

Quelle: Computerausfall auf der Raumstation ISS

Ich liess mich nicht lange bitten und teilte im Leserforum umgehend mit, was offensichtlich die Ursache des Problems sei:

War Dienstag nicht Patchday? Das wird wohl den Reboot erklären.

Quelle: War Dienstag nicht Patchday?

Damit war ich auf der richtigen Spur – ein anderer Leser präzisierte meine Aussage noch um einen wichtigen Hinweis:

Da die die Datumsgrenze mehrfach überfliegen, haben die halt mehrere
Patchdays innerhalb 24h. Aber irgendwann müßte es doch dann gut sein
nach Reboot.

Quelle: und da die die Datumsgrenze mehrfach überfliegen…

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Labels: Funny

Kommentar erfassen