Mittwoch, 27. Juni 2007

Amerika drängt es zum billigen Oel

The bitterest irony is of course that the invasion has created conditions that guarantee Iraqi oil production will remain hobbled for years to come, bringing the global oil peak that much closer. So if that was plan A, what on earth is plan B?

Quelle: The real casus belli: peak oil

Die These des Autors: Bush und Blair waren sich vor Beginn der Invasion im Irak im Klaren darüber, was auf die Welt zukommen wird, wenn wir Peak Oil erreichen (einige Sachverständige sind der Meinung, dass wir das Plateau bereits erreicht haben). Im Irak liegen angeblich noch einige unerschlossene Erdölquellen – also erfand man die WMD und schickte das Heer in den Nahen Osten (das selbst enorme Mengen an Erdöl frisst). Mit der strategisch richting Positionierung, hofften die „(Anti-)Achsenmächte“, sollte der Zugang zu billigem Öl verlängert werden, um … nun ja, hoffen wir es … in den beiden Länder den Übergang zu anderen Energiequellen abzufedern. Ob es klappt, werden wir bald sehen. Die Prognosen von Peak Oil reichen von Mai 2005 über 2015 bis zu 2030.

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags: ,
Labels: Energie, USA

Kommentar erfassen