Sonntag, 15. Juli 2007

Die USA machen sich öltechnisch Mut

A significant increase in the gas tax can work because we are not, in fact, a nation of addicts, as President Bush famously suggested in his 2006 State of the Union address. We are a nation of consumers with far more potential for adaptability than is usually acknowledged. We are a nation of innovators, whose creative efforts to address the real energy challenges of the 21st century are effectively mobilized when nonrenewable energy prices are reliably high, not when they are unpredictable or low. And we are a nation of citizens, ready to respond to leaders with long-term vision, if given the opportunity.

Quelle: Old oil fears don’t match 2007 reality

Iuuu, alles klar! bin etwas skeptisch, ob man Probleme erst dann anpacken sollte, wenn sie sich wirklich mit voller Wirkung äussern … Dass man in den Staaten mittlerweile den verbrauchsarmen Smart entdeckt hat (als Occasion aus Übersee eingeführt), ist doch nicht einmal einen Tropfen auf den heissen Stein. Dies wird klar, wenn man untenstehende Grafik einmal ganz genau anschaut:

Quelle: Hands to the pump

Bemerkenswert ist weiter, dass ich ohne Kenntnis von Bushs Rede vor einigen Tagen denselben Vergleich benutzt habe, um unsere Abhängigkeit von Öl zu verdeutlichen.

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags:
Labels: USA

Kommentar erfassen