Sonntag, 29. Juli 2007

Benzinsparend fahren

„[…] Wir haben moderne, sparsame Motoren, fahren aber wie vor 30 Jahren. Und das ist eben nicht sparsam.“ Besonders ärgert sich Koch über alte Vorurteile. „Der Motor verrusst nicht im hohen Gang, das Motor-an-aus-Spiel vor Ampeln kostet nicht mehr Sprit, und Kraft bedeutet nicht hohe Drehzahlen.“

Schnell hochschalten, so oft wie möglich ohne Gas rollen und an Ampeln oder im Stau Motor aus, das sind zentrale Punkte seines Fahrstils.

Quelle: SonntagsZeitung, 29. Juli 2007, „Ungebremst sparen“, S. 81.

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags: ,
Labels: Allgemein

Kommentar erfassen