Dienstag, 3. Juni 2008

LaTeX: Überschriften in scrbook ohne Punkt nach der Nummerierung

Heute hat mein Liz-Fertig-Schreib-Marathon begonnen. Wie immer ist es äusserst optimal, im Endspurt noch kurz die ganze Dokumentstruktur auf den Kopf zu stellen. Will heissen: Aus KOMA-Script Article wird nun ein KOMA-Script Book. Bei knapp 200 Seiten eindeutig die bessere Wahl, weil einem so auch nicht die \subsubsections auszugehen drohen. Grösster Pluspunkt ist selbstverständlich die Unterteilung des Textes in Kapitel.

Einziger Haken: Seit dem Wechsel auf scrbook macht mir LaTeX einen Punkt hinter die Nummerierung der Titel. Aus …

1.1 Fragestellung

… wurde ohne dass ich es so explizit gefordet hatte …

1.1. Fragestellung

Unschön, und gemäss Duden auch ganz klar falsch.

Die Lösung des Problems (nach ca. 30 Minuten tüfteln und pröbeln im Netz entdeckt): pointlessnumbers! Somit sind meine Dokumentenklasse nun folgendermassen aus:

\documentclass[a4paper,12pt,oneside,pointlessnumbers]{scrbook}

Via: Re: KOMA-Script: pointlessnumbers

Soll mal einer drauf kommen …

Tabellen- und Abbildungen nummerieren

Wie ich nun auch bemerkt habe, werden die Abbildungen und Tabellen neu nummeriert. Anstelle dem gewohnten …

Tabelle 1

… steht nun …

Tabelle <KAPITEL>.1

Um dieses Verhalten zu verhindern, behelfe man sich des folgenden Befehls:

\renewcommand*{\thefigure}{\arabic{figure}}
\renewcommand*{\thetable}{\arabic{table}}

Fussnote

Die Nummerierung der Fussnoten (Nachtrag: Und auch der Tabellen und Abbildungen) wird mit Beginn eines neuen Kapitels zurückgesetzt. Deshalb gibt es im Text mehrere Fussnoten mit der Nummer 1 (sofern mehrere Kapitel inkl. Fussnoten vorhanden sind).

Wie man dieses Verhalten deaktiviert, habe ich noch nicht herausgefunden. Es muss aber mit dem Hochsetzen des Chapter-Counters in Verbindung stehen.

Nachtrag: Die Lösung liegt nun im Folge-Artikel LaTeX: chngcntr unter Mac OS X installieren parat

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags: ,
Labels: Allgemein

9 Kommentare Kommentare

stefan.k sagt:

Hallo,

übrigens ist mit aktuellem KOMA-Script (ab Version 3) die Option pointlessnumbers veraltet und wurde durch numbers=noenddot ersetzt.

Stefan

Gabriele I. sagt:

Danke für die Information!

mark.k sagt:

Die Verwendung der neueren Option von numbers=noenddot behebt zudem ein unnötiges Umbrechen von Überschriften.

MfG

Woody sagt:

Super, vielen Dank für den Post. Das hat mir ziemlich viel Arbeit erspart :)

Diskrepanzer sagt:

Danke, danke, danke für die Mühe deines Posts. Hat mir viel Sucherei erspart!

Dankeschön sagt:

Perfekt, vielen Dank!!

gha sagt:

Gibt es dazu auch eine Lösung bezüglich dem Header und Footer?

Anne sagt:

Großartig! Genau das gleiche Problem mit der Kapitelnummerierung hatte ich auch. Danke, dass du mir 30 Minuten Recherche erspart hast und ich es innerhalb von einer Minute ändern konnte.

Kommentar erfassen