Donnerstag, 5. Juni 2008

Financial Times macht sich über die USA, Bernanke und den Dollar lustig

Mehr muss der interessierte Anleger nicht wissen, als das, was er in dieser Kolumne lesen kann:

Ganz generell dürfte die Finanzkrise recht bald überwunden sein und Amerika damit wieder seine fundamentale Stärke ausspielen können, da die Schulden aller US-Sektoren seit Anfang 2002 ja gerade um gut 18.000 Mrd. $ gestiegen sind – oder von 316 auf 379 Prozent des Nationaleinkommens.

Quelle: FTD.de – Marktberichte – Das Kapital – Bernanke meint es nur gut

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags:
Labels: Medien, USA, Wirtschaft

Kommentar erfassen