Mittwoch, 11. Juni 2008

Sinnlose Kampfflugzeuge

Die Zahl der Flugzeuge ergibt sich aus den Bedrohungsszenarien, mit denen die Planer spielen. Und hier bewegt sich das VBS in kühnen Dimensionen: Da ist die Schweiz plötzlich dermassen bedroht, dass sie während mehrerer Monate rund um die Uhr den Luftraum schützen muss. Da sausen Militärpiloten durch die Luft, um Schweizer Bodentruppen zu Hilfe zu eilen. In solchen Gedankenspielen geht vergessen, dass die Schweiz von lauter Nato-Staaten umgeben ist, die als natürlicher Schutzring wirken. Und dass Kampfjets gegen Terroristen grundsätzlich wenig taugen, wird auch ungenügend gewürdigt.

Quelle: Der Bund, 11. Juni 2008, „Kampf um die politische Lufthoheit“, S. 7.

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags:
Labels: Schweiz

Kommentar erfassen