Mittwoch, 2. Juli 2008

Kommt bald die Klima-Polizei?

Amüsant:

In britischen Zeitungen war auch die Rede davon, dass Bürger dazu gezwungen werden könnten, Wärme-Isolierungen in ihre Häuser einzubauen. […]

„Es gibt die Vorstellung, dass es bis 2050 drakonische Einschränkungen der Bürgerrechte geben wird“, sagte Philip Sellwood, Chef der EST, die von der britischen Regierung zur Förderung von Umweltschutzmaßnahmen eingerichtet wurde.

Quelle: SPIEGEL ONLINE – Druckversion – Angst vor Strafen: Briten fürchten „Klima-Polizei“ – Wissenschaft

Liebe Briten, ich kann euch beruhigen: Wenn das Barrel Erdöl dereinst mal 400USD Kosten wird, werdet ihr die Isolationen frewillig anpassen. Die Winter in England können verdammt kalt werden – ohne Heizung hält das kaum einer von uns verweichlichten Zeitgenossen aus (ausser Kollege Randal, der dank seiner schlecht isolierten Behausung längst abgehärtet ist).

Abgesehen davon glaube ich nicht wirklich, dass die britische Regierung 2050, Jahre nach Peak Oil, noch funktionsfähig sein wird – und das beinhaltet auch die Fähigkeit, „Recht“ durchsetzen zu können.

Eine Hoffnung verbleibt uns noch: Wunder-„Technologie“ wird uns vom fossilen Energie-Zeitalter in eine neue Epoche hieven. Und das Leben geht genau gleich weiter, wie wir es uns gewohnt sind.

Dank: Jan

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags: ,
Labels: Energie, Politik

Kommentar erfassen