Mittwoch, 30. Juli 2008

Wenn Leute die URL in das Google-Suchfeld eintippen …

… ernten diese von mir nur ein müdes lächeln. Wenn sie gar keine URLs mehr eintippen, sondern nur noch Begriffe der gesuchten Web-Site, sage ich diesen Leuten einen wegweisenden Charakter voraus:

With the icons and text that draw one’s attention toward the Google search bars, the address bar fades more and more into the background. And since non-techie people are usually afraid of “breaking the computer”, they stick to a method that works well, which is to keep using Google.

Quelle: Do you still use URLs? Normal people no longer do | Wisdump

Seit längerem überlege ich mir, Leuten, die sich die URL meiner Web-Site nicht merken können, einfach zu sagen: „Gehen Sie auf Google und suchen Sie nach Mario Aeby. Klicken Sie auf den ersten Link der Resultate. Voila!“ Zwar gelangen Sie so „nur“ auf mein Blog, aber immerhin sind sie dem Ziel schon einmal deutlich näher als wenn sie die URL falsch eingegeben hätten …

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags: ,
Labels: Web

Kommentar erfassen