Freitag, 29. August 2008

Kreativitätslose Jungpolitiker?

Der Zürcher Nationalrat Andreas Gross etwa, Juso-Präsident in den 80er-Jahren, hält es für einen «Irrtum, dass die Jungen so früh wie möglich in die Institutionen drängen. Das bremst ihre Kreativität. In die Institutionen sollte man sich erst wählen lassen, wenn man eine ausgereifte politische Identität hat.»

Quelle: Das Enfant terrible der SP drängt an die Parteispitze – Schweiz – Tagesanzeiger

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags:
Labels: Politik, Schweiz

Kommentar erfassen