Mittwoch, 17. Dezember 2008

"Der Bund" braucht keine Unterschriften …

… sondern Abonnenten!

Würde jeder, der die unten verlinkte Online-Petition unterschrieben hat, auch ein Abo kaufen, würde es der Zeitung rasch besser gehen. Sobald die Sache aber etwas kostet, ist von der Unterstützung bald einmal nichts mehr zu sehen.

Egal – als Abonnent der Tageszeitung habe ich die Petition selbstverständlich auch unterzeichnet. Ich sehe aber schwarz – in 12 Monaten werden wir Berner nur noch vom deutlich farbigeren und reisserischen Käseblatt informiert werden.

Mit dem «Bund» hat der Grossraum Bern eine aussergewöhnliche Zeitung. Wir setzen uns dafür ein, dass sie im Strudel von Restrukturierungen und Sparmassnahmen nicht zerstückelt wird.“

Quelle: Petition » Rettet den Bund – Wir kämpfen für den «Bund», die Qualitätszeitung im Grossraum Bern. 4000 Mitglieder innerhalb der ersten 4 Tage. – Ein alter Tagi-Slogan reloaded: “Wir bleiben dran!”

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Labels: Bern, Medien

Kommentar erfassen