Freitag, 20. Februar 2009

Pseudo-Arrays in MS-DOS Batch-Dateien

Natürlich gibt es so etwas auch in der Microsoft-Welt, ist aber bedeutend hässlicher als bei bash & Co:

FOR /F "tokens=1,2,3,4 delims=|" %%G IN ("eins|zwei|drei|vier") DO @echo Werte: %%G %%H %%I %%K

Wer die Werte nicht aus einem String, sondern aus einer Datei auslesen möchte, passt den Befehl leicht an:

FOR /F "tokens=1 delims=;" %%G IN (datei.txt) DO @echo Wert: %%G

Via: FOR /F

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags: , , ,
Labels: Linux

Kommentar erfassen