Dienstag, 21. April 2009

Jetzt hat auch der Maschinenbau einen unknackbaren Kopierschutz

„Nur wer im Besitz dieser Karte ist, kann die Maschine zum Laufen bringen“, so Winzenried, dessen Firma auf Kopierschutz für PC-Software spezialisiert ist.

Quelle: FTD.de – Maschinenbau: Neue Technik schützt vor Produktpiraten – Industrie

Selbstverständlich möchte ich dieser Branche keine Rückständigkeit vorwerfen, doch hätte man nicht mit Blick auf die IT- und Medien-Industrie realisieren müssen, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis auch der angeblich „perfekte“ Kopierschutz ausgehebelt wird? Gerade die Chinesen, die man zu den Meistern der Fälscher zählen kann, wird ein solch doofer Chip wohl kaum abschrecken.

Fazit: Ausser Spesen nichts gewesen.

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags: , , , ,
Labels: Allgemein

Ein Kommentar Kommentare

Stewä sagt:

Wäre bei Maschinen nicht der mechanische Kopierschutz sinnvoller? Alles was digital ist lässt sich doch schnell umgehen!

Kommentar erfassen