Mittwoch, 8. Juli 2009

In den USA geht es aufwärts …

… mit den Kreditkartenschulden! Aber gerne lausche ich auch in Zukunft Schönfärbern, die die Krise längst ihren Tiefpunkt durchschritten sehen:

Wegen der stark steigenden Arbeitslosigkeit können so viele Amerikaner wie noch nie ihre Kreditkartenschulden nicht rechtzeitig begleichen. Die Ausfallquote stieg im ersten Quartal auf das Rekordniveau von 3,23 Prozent, wie der US-Bankenverband ABA am Dienstag mitteilte. Seit Einführung der Statistik 1974 habe es keinen höheren Wert gegeben. Die Statistik gibt den Anteil der säumigen Schuldner wieder, die mit ihren Rückzahlungen mindestens 30 Tage in Verzug geraten sind. „Dahinter steckt vor allem der Stellenabbau“, sagte ABA-Chefvolkswirt James Chessen.

Quelle: Krisenticker: American Express leidet unter säumigen Schuldnern – manager-magazin.de

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags: ,
Labels: Allgemein

Kommentar erfassen