Mittwoch, 26. August 2009

Nostalgischer Kopierschutz von LucasArts-Adventures

In the late 80’s and early 90’s several games shipped with a special code wheel that was necessary for being able to play the game, often related to in-game mechanics.

Quelle: Wacky copy protection methods from the good old days | Royal Pingdom

Der Royal Pingdom-Artikel weckt alte Erinnerungen in mir. Glücklicherweise gab es schon in den frühen 1990er in vielen Unternehmen Kopierer, mit welchen sich die „Code Wheels“ kopieren liessen.

Das deutlich grössere Problem war da schon, die 9 MB grosse Datei von Indiana Jones 4 irgendwie auf eine 1.44 MB fassende Floppy-Disk zu bringen. Da wir unwissenden anno dazumal noch nie etwas von ZIP (oder der von unserem tschechischen Klassenkollegen nähergebrachten Komprimierapplikation ARJ) gehört haten, mussten die Originaldisketten her.

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags: ,
Labels: Blogosphäre, IT

Kommentar erfassen