Archiv 7. Oktober 2005

Freitag, 7. Oktober 2005

Trümmlig …


Apple-Alt-Ctrl-8
Originally uploaded by emeidi.

… würden die Nord- und Ostschweizer sagen, wenn sie an einem solchen Screen arbeiten müssten.

Apfel-Alt-Ctrl-8

, freundlicherweise gesteckt von Kollege Liechti, kleiner Wardriver du! Kudos.

Tags:
Labels: Uncategorized

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Freitag, 7. Oktober 2005

Now You Can Run Your Car On Water

image-179

Now You Can Run Your Car On Water
Originally uploaded by emeidi.

Dieses Spam-Mail habe ich vor wenigen Tagen erhalten. Die Lösung all unserer Probleme – und so unerwartet. Wie konnte diese Neuigkeit nur an all den Massenmedien vorbeigeschmuggelt werden? Da steckt sicher wieder die Öl-Industrie dahinter …

image-180

Who needs gasoline?
Originally uploaded by emeidi.

Leerer Tank

Man stelle sich vor – der Tank leer, das Auto steht am Strassenrand. Wenn man sich vorher in der Beiz so richtig einen gegönnt hat, reicht es nun, sein (kleines) Geschäft in den Tank zu erledigen – und weiter geht die Reise.

Lenkungsabgaben

Oder dies: Den zwecklosen Klimarappen könnte man gleich wieder eindampfen – und die CO2-Abgabe wäre wohl auch nicht mehr nötig. Den aus den Stinkern kommt hinten dann nur noch Wasserdampf heraus.

Standortvorteil

Und he, was die OPEC-Staaten im 20. Jahrhundert waren, werden wir Schweizer mit unserem Wasserschloss im 21. Jahrhundert sein. Schöne Aussichten. Andererseits wird es uns so wohl nicht mehr lange geben, da sich einer unser grosser Nachbarn dann schützend unter seine Fittiche nimmt (sprich: Invasion und Okkupation).

Paradox

Und zum Schluss noch dies: Wir würden auch endlich aufhören, all diese komischen ölfordernden arabischen Staaten zu finanzieren. Denn mit jedem Kilometer, den man heute im Automobil, in grenzenloser Freiheit und Unabhängigkeit, zurücklegt, festigt man paradoxerweise im Gegenzug nicht-vom-Volk-gewählte Regimes, die grundlegende Menschenrechte missachten, die Kirche nicht vom Staat getrennt haben, Frauen verschleiern und Terroristen finanzieren. Aber hierbei scheint selbst der gläubige Gutmensch Dubya kein schlechtes Gewissen zu haben.

Tags:
Labels: Uncategorized

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen