Archiv 14. März 2008

Freitag, 14. März 2008

Heutiger Apero Nr. 2

image-2121

Heutiger Apero Nr. 2
Originally uploaded by emeidi


Tags:
Labels: Uncategorized

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Freitag, 14. März 2008

Linksys PSUS4 unter Mac OS X konfigurieren

Da habe ich hier also so einen Low-Cost-Print-Server herumliegen, habe ihn ans LAN angeschlossen, doch das Windows-Installations-Utility von Linksys findet den Server zur Initialkonfiguration partout nicht im Netzwerk.

Abhilfe schafft mein MacBook mit Mac OS X:

  • Printserver mit Netzwerkkabel mit Ethernet-Schnittstelle des MacBooks verbinden (in diesem Falle hat der Print-Server einen Switch eingebaut, weshalb es mit normalen, ungekreuzten Kabeln funktioniert)
  • Der Ethernet-Schnittstelle des MacBooks eine private IP-Adresse (bspw. 192.168.1.111) zuweisen
  • In Terminal.app den Print-Server mit der IP 192.168.1.50 (beliebig wählbar) mit Mac OS X bekannt machen:
    # arp -s 192.168.1.50 00:1a:70:a2:30:1a

    Die MAC-Adresse entspricht dem Gerät und findet sich auf der Packung (bei einigen Herstellern steht sie auch auf einer am Gerät angebrachten Etikette)

  • $ arp -a
    ...
    ? (192.168.1.50) at 00:1a:70:a2:30:1a on en0 permanent [ethernet]
  • $ ping 192.168.1.50
    PING 192.168.1.50 (192.168.1.50): 56 data bytes
    64 bytes from 192.168.1.50: icmp_seq=0 ttl=255 time=0.463 ms
    64 bytes from 192.168.1.50: icmp_seq=1 ttl=255 time=0.455 ms
    64 bytes from 192.168.1.50: icmp_seq=2 ttl=255 time=0.427 ms
  • Im Browser http://192.168.1.50/ anwählen
  • Als Benutzernamen ist admin, als Passwort admin einzugeben

Und schon grüsst einem die schöne Web-Oberfläche, auf der man dem Server nun die gewünschte IP-Adresse vergeben kann.

Labels: IT

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen