Mittwoch, 29. April 2015

Sequentiell nummerierte Web-Dateien automatisiert herunterladen

Vor ungefähr einem Jahr stiess ich bei der Suche nach möglichen Hochzeitslokalitäten im Silicon Valley auf das Historic Del Monte in Sunnyvale CA, USA.

Um mir eine realistische Vorstellung der Lokalität zu machen, begab ich mich anschliessend auf die Suche nach im Netz publizierten Hochzeitsfotos – und wurde bei Bella Pictures fündig.

Um die Bilder der Lokalität in aller Ruhe auf dem Plasma-Fernseher zu Hause zu Gemüte zu führen, wollte ich diese herunterladen und lokal speichern. Die Chrome-Extension, welche ich normalerweise für solche Tätigkeiten verwende, funktionierte bei dieser spezifischen Web-Site mit Flash-Galerie aber nicht.

Ich musste deshalb auf cURL ausweichen. Glücklicherweise waren die Photos sequentiell nummeriert:

$ curl "http://s3.amazonaws.com/AWG-Media/Bella_Assets/venueMontage/slideshows/thehistoricdelmonte/images/[00-50].jpg" -o "#1.jpg"

Mit diesem Befehl versucht cURL, Dateien in der Form 00.jpg, 01.jpg bis und mit 50.jpg herunterzuladen. Falls dies klappt, wird die Datei als 00.jpg, 01.jpg bis und mit 50.jpg in das Dateisystem geschrieben (-o steht für Output File, #1 ist der Platzhalter für die in [00-50] generierten sequentiellen Zahlen.)

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags:
Labels: IT

Kommentar erfassen