Posts Tagged ‘Defekt’

Freitag, 16. Juni 2017

iPhone-Halterung von Oral-B Genius 8000 hält nicht mehr

Seit dem 8. November 2016 steht in unserem Haushalt eine elektrische Zahnbürste namens Oral-B Genius 8000S White.

Das Ding hat Bluetooth integriert und schwatzt während dem Zähneputzen mit meinem Smartphone. Das Smartphone wiederum ist an einer Halterung mit Saugnapf an der Badezimmerwand angebracht und überwacht mit laufender Front-Kamera, wo im Mund sich die Zahnbürste gerade befindet. Die App stellt dann sicher, dass ich jeden der sechs Zahnbereiche ausreichend lange putze.

Es scheint zu nützen — beim letzten Besuch bei der Dentalhygiene konnte ich meinen Karies-Anteil von über 20 Prozent auf 16 Prozent senken (Zahlen ohne Gewähr). Selbstverständlich ist das keine wissenschaftliche Feststellung, andere Faktoren könnten eventuell auch zu diesem Resultat beigetragen haben. Wir werden über die nächsten Besuche hinweg sehen, ob der Trend anhält.

Wie dem auch sei, seit der Rückkehr aus Island haftet der Saugnapf der Halterung nicht mehr sauber an der Wand. Mein iPhone ist deswegen bereits mehrmals aus ein Meter fünfzig Höhe auf den Plattenboden im Badezimmer gedonnert — glücklicherweise ohne bleibende Schäden für das Telefon. Der Badezimmerteppich hat den Aufprall jeweils abgedämpft.

Im Netz habe ich mich schlau gemacht darüber, wie man einen Saugnapf wieder haftbarer macht. Ohne Erfolg! Probiert habe ich bisher:

Die Suche nach einer permanenten Lösung geht weiter …

Tags: , , , , ,
Labels: Shopping

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Dienstag, 12. Mai 2015

Die Drehschalter eines V-Zug De Luxe S Ofens lassen sich nicht mehr ausfahren

Gestern hatten wir Besuch der Putzfrau. Auf Grund der Ferienabwesenheit „unserer“ Putzfrau sendete uns Alhena einen Ersatz.

Heute morgen mussten wir feststellen, dass die zwei Drehschalter an unserem Ofen De Luxe S des Herstellers V-Zug bei der gründlichen Reinigung „versenkt“ worden waren. Die Knöpfe können nämlich mit genug Druck „eingefahren“ werden — wieso, ist für mich schwer nachvollziehbar, ich gehe aber davon aus, dass der Ofen ohne herausstehende Teile einfacher transportiert werden kann:

V-Zug De Luxe S Versenkt
image-6268

Wie auch immer ich es versuchte, die Drehschalter wieder auszufahren: Es klappte einfach nicht. Mein Vater empfahl, mit dem Plastic-Ende eines Schraubenziehers sorgsam auf den Drehschalter zu pochen, doch dies half auch rein gar nichts. Die blöden Dinger wollten einfach nicht wieder ausgefahren werden!

Ich entschied mich, nicht weiter mit einem dünnen Schnitzermesser in der dünnen Öffnung herumzufingern und konsultierte das Internet. Im Gegensatz zu IT-Problemen herrscht in Bezug auf schweizerische Haushaltsgeräte eine Informationswüste.

Immerhin entdeckte ich auf der Web-Site des Herstellers die digitalisierte Anleitung eines ähnlichen Baumodels. Nicht viel später entdeckte ich dann folgenden Hinweis:

V-Zug De Luxe S Drehschalter
image-6269

Die Drehschalter sind versenkbar. Das Versenken ist nur möglich, wenn der Drehschalter in Position «0» ist. Auf die Mitte des Drehschalters drücken.

Leider half dies nicht weiter, denn der Ofen war seit Tagen nicht verwendet worden und beide Schalter waren auf 0 eingestellt.

Auf Grund des grösser werdenden Hungers gab ich auf, schob die Tiefkühlpizza in den Ofen und bereitete mir mein Strohwittwer-Abendessen zu.

Nach dem Abendessen, beim Einladen des Geschirrs in den Geschirrspüler, dann der Eureka-Moment: Ein unüberlegter Druck auf beide Knöpfe, und sie fuhren aus:

V-Zug De Luxe S Ausgefahren
image-6270

Ich gehe davon aus, dass die 200 Grad C Wärme mitgeholfen haben, dass sich die Bauteile ausgedehnt haben. Und hoffe nun, dass V-Zug diese bescheuerten Drehschalter nicht mehr in seinen Produkten verbaut.

Tags: , , , , , , ,
Labels: Leben

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen