Posts Tagged ‘mysqldump’

Donnerstag, 22. März 2018

mysqldump: MySQL-Benutzer hat keine Rechte, eine Tabelle zu sperren

Als ich kürzlich ein selten gebrauchtes Backup-Script ausführen wollte, kam ich folgende Fehlermeldung zu Gesicht:

mysqldump: Got error: 1044: "Access denied for user 'username'@'10.1.2.3' to database 'app_app'" when using LOCK TABLES

Die Lösung für das Problem ist eigentlich ganz simpel. Entweder über die mysql-Kommandozeile:

GRANT LOCK TABLES ON app_app.* TO 'username'@'10.1.2.3';
FLUSH PRIVILEGES;

… oder über phpMyAdmin, wo man dem zutreffenden Benutzer unter mysql > Tables > db ein Häkchen bei Lock_tables_priv setzt …

image-7782

… den Datensatz speichert und danach die Benutzerprivilegien neu lädt, indem man im Menupunkt „SQL“ den Befehl „FLUSH PRIVILEGES“ eingibt und das Kommando ausführt.

Tags: , , , , ,
Labels: Linux

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Donnerstag, 10. Juli 2014

MySQL meldet „Using unique option prefix X instead of Y is deprecated“

Warning: Using unique option prefix database instead of databases is deprecated and will be removed in a future release.
Please use the full name instead.

MySQL reklamiert dies, weil die Namen einiger Argumente und Konfigurationsparameter in den kommenden Releases umbenannt werden.

Im Script zur Sicherung meiner Datenbanken war die Anpassung simpel:

...
$MYSQLDUMP --user=$USER --password=$PW --database $DATABASE > "$DUMPFILE"
...

… wurde zu …

...
$MYSQLDUMP --user=$USER --password=$PW --databases $DATABASE > "$DUMPFILE"
...

Man beachte, dass in der ursprünglichen Version der Parameter databases noch im Singular (database) aufgeführt war.

Denkanstoss: Thread: Using unique option prefix pass instead of password is deprecated

Tags: ,
Labels: Linux

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen