Mittwoch, 29. September 2010

Literaturförderung oder sechsspurige Autobahnen?

Vor allem auch, um eine Marktverzerrung zu erschaffen und eigentlich nur den Steuerzahler auszunehmen, mit dessen Geld man weit Besseres finanzieren könnte, wie z.B. eine durchgehend sechsspurige Autobahn von Bern nach Zürich?

Quelle: Die nächste Geldverschwendung aus dem BAK | Snoop InfoSystems

Jawohl Herr Läderach, gut überlegt: Mit dem geschätzten einstelligen Millionenbetrag baut man ungefähr einen Meter sechsspurige Autobahn nach Zürich. Immerhin ein Anfang, nicht?

(Was aber nicht heissen soll, dass ich mich hinter Kulturbeiträge stelle)

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags: , , , ,
Labels: Politik, Schweiz

Kommentar erfassen