Sonntag, 24. Juli 2011

Blackberry-Tastatur im Zahlenmodus festgefahren

Vor etwas mehr als einer Woche kämpfte ich verzweifelt mit meinem neuen Blackberry 9300, welchen ich von meinem Arbeitgeber zur Verfügung gestellt bekommen habe.

Das Gerät präsentierte mir ein Eingabefeld für den Geheimcode und warnte mich, dass ich nur noch über zwei Eingabeversuche verfügte. Leider konnte ich aber mein alphanumerisches Blackberry-Passwort nicht eingeben, weil oben rechts auf dem Display in einem schwarzen Kästchen die Zahlen „123“ angegeben waren — ich sass im Zahlenmodus (Num-Lock) fest.

Wie man diesen Eingabemodus deaktiviert war mir unklar, weshalb ich mit Hilfe meines privaten iPhones nach Lösungen im Internet suchte. Die Antwort war schnell gefunden:

To turn on NUM lock, press the Alt key and the Left Shift key. To turn off NUM lock, press the Shift key.

Quelle: Typing shortcuts – User Guide – BlackBerry Curve 9300 Smartphone – 5.0

Doch leider liess sich der Modus trotz mehrmaligem betätigen des Shift-Keys nicht deaktivieren. Was zum Teufel?

Der Verzweiflung nahe stiess ich auf einen Forumsartikel im Internet, welcher mir die Augen öffnete: Da ich die SIM-Karte aus dem Gerät entfernt hatte, wollte der Blackberry zuerst einmal den SIM-PIN eingegeben haben, welcher nur aus Zahlen besteht. Nachdem dies erfolgt war, wurde ich dann endlich aufgefordert, das eigentliche, alphanumerische Passwort des Gerätes einzugeben.

Fazit: Beim iPhone ist das Usability-mässig viel klarer gelöst — ich weiss jederzeit, ob ich nun den PIN-Code der SIM-Karte eingeben muss oder aber den Zahlencode, um das OS gegen unbefugten Zugriff zu schützen.

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags: ,
Labels: Allgemein

2 Kommentare Kommentare

nelly sagt:

Vielen Dank für den Artikel!Hatte gerade genau das gleiche Problem und wäre nie darauf gekommen, dass der SIM-Karten PIN angefordert wird, da ich mich nicht erinnern kann diese jemals herausgenommen zu haben.
Liebe Grüße!

Ufi sagt:

Hallo super Hilfe !
Danke

Kommentar erfassen