Sonntag, 8. Juli 2018

OpenVPN meldet „INSECURE cipher with block size less than 128 bit (64 bit).“

Zwar erscheint die folgende Fehlermeldung seit längerem in den Logs meiner Site-to-Site-VPNs, doch heute erst hatte ich die Zeit, mich dem Problem anzunehmen:

Sun Jul  8 09:24:37 2018 Outgoing Static Key Encryption: Cipher 'BF-CBC' initialized with 128 bit key
Sun Jul  8 09:24:37 2018 WARNING: INSECURE cipher with block size less than 128 bit (64 bit).  This allows attacks like SWEET32.  Mitigate by using a --cipher with a larger block size (e.g. AES-256-CBC).

Zuerst dachte ich, dass ich die statischen Schlüssel der VPN-Verbindungen neu erstellen muss, weshalb ich zuerst einmal das Script optimierte. Falsch gedacht! Obwohl ich die Schlüssel ersetzt hatte, erschien beim erneuten Verbindungsaufbau erneut dieselbe Fehlermeldung.

Nach etwas Googlen dann die effektive Lösung: Ich muss die Konfigurationsdateien der jeweiligen Verbindungen anpassen! Folgende Zeile habe ich nun in die OpenVPN-Konfigurationsdateien auf beiden Seiten eingefügt:

...
cipher      AES-256-CBC
...

Et voilà! Auf der Seite des Servers sehe ich nun in der Log-Datei:

Sun Jul  8 10:47:17 2018 OpenVPN 2.4.0 x86_64-pc-linux-gnu [SSL (OpenSSL)] [LZO] [LZ4] [EPOLL] [PKCS11] [MH/PKTINFO] [AEAD] built on Jul 18 2017
Sun Jul  8 10:47:17 2018 library versions: OpenSSL 1.0.2l  25 May 2017, LZO 2.08
Sun Jul  8 10:47:17 2018 Outgoing Static Key Encryption: Cipher 'AES-256-CBC' initialized with 256 bit key
Sun Jul  8 10:47:17 2018 Outgoing Static Key Encryption: Using 160 bit message hash 'SHA1' for HMAC authentication
Sun Jul  8 10:47:17 2018 Incoming Static Key Encryption: Cipher 'AES-256-CBC' initialized with 256 bit key
Sun Jul  8 10:47:17 2018 Incoming Static Key Encryption: Using 160 bit message hash 'SHA1' for HMAC authentication
...

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags: , , , , , ,
Labels: Linux

Kommentar erfassen