Donnerstag, 12. Oktober 2006

Neueneggerin will Music-Star werden!

Bevor es grippe-bedingt zu christlichen Zeiten ins Bett geht, werden die Blog-Feeds gecheckt. Fredy erzählt uns über eine 10M-Ethernet-Installation und das iBGP (das BGP kenne ich nur dank einem kürzlich erschienen c’t-Artikel, den ich aber nicht durchgelesen habe – für was auch, mit Fredy haben wir ja einen Fachmann für solche Dinge in der Blogosphäre).

Seiner Aufforderung, doch gefälligst das Blog von local.ch zu abonnieren, komme ich umgehend nach und entdecke denn auch gleich einen Artikel, der mein Zu-Bett-Gehen noch weiter hinauszögert:

Wer wird der nächste MusicStar?

Das wissen wir auch noch nicht. Jedoch wissen wir wer aus deiner Nachbarschaft mitmacht! […]

Quelle: Wer wird der nächste MusicStar?

Neuenegg

Tatsächlich – sehr schön gemacht. Und natürlich zoome ich nach Neuenegg (Hint: Zwischen Bern und Fribourg):

Star Navigator

Und es gibt jemand aus dem Dorf, und die werte Dame singt auch gar nicht mal schlecht: *froi*

Denise (17) aus Neuenegg (RealVideo)

Lokalprominenz. Hält sich desöfteren donnerstags im In-Schuppen Disco Outside auf … und kennt Kollege Torquie! („Giele, hautet eifach d’Frässe, i zahlenech es Wasser!“). Hat auch einen Partyguide-Account (wieder einmal als abschreckendes Beispiel, wie rasch Social Engineering mittels Informationsfetzen aus verschiedenen Web-Angeboten funktionieren kann). Alte Schwedin! *zwinker* Groupies haben also die Möglichkeit, Avancen via Partyguide zu lancieren …

Überstorf

Schweift der Blick gen Süden, gleich um den Miststock herum, findet sich noch eine Kandidatin aus dem Niemandsland um Überstorf:

Sonja (16) aus Überstorf (RealVideo)

Schmitten

Etwas gegen Westen findet sich eine weitere wackere Kämpferin aus dem ehrwürdigen „Schmütten“ resp. Schmitten (FR):

Stefanie (21) aus Schmitten

Giffers

Sogar in meinem Heimatort Giffers findet sich eine unerschrocken Sängerin:

Stephanie (17) aus Giffers (RealVideo)

Die Chancen stehen gut, dass sie den Geschlechtsnamen Aeby trägt ;-)

Frauenkiste

Schade, keine Männer (Tipp: Richtung Bern kommen sie dann hervor …)

Viel Spass mit den Gesangsstücken, und vergesst nicht zu voten!

Vom Sinn der Datenaufbereitung

Dieses kleine Beispiel zeigt, wie eine riesige Datensammlung (Casting-Clips) derart aufbereitet werden kann, dass Benutzer die Informationen subjektiv filtern und in kleinen Häppchen konsumieren können. Ein wahrlich vorbildlicher Einsatz eines GIS-Systems. Da drauf muss man erst kommen!

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags:
Labels: Neuenegg

Kommentar erfassen