Mittwoch, 14. Februar 2007

SWITCH – sicher?

image-1018

SWITCH – Victim of a
Phishing Attack?

Originally uploaded by emeidi.

Der Schweizer Domain-Registrar Switch lanciert sichere Domain-Namen. Das Produkt namens Switchguard richtet sich vor allem an solche Domain-Inhaber, die über ihren Domain-Namen Geschäfte abwickeln.
Switch sichert die Domains vor allem vor unbeabsichtigten Mutationen, indem bei der Registrierung bis zu fünf Vertrauenspersonen genannt werden. Darauf sind Änderungen an einem Domain-Namen nur möglich, wenn die Mehrheit der Vertrauenspersonen diesen zustimmt.

Die Sicherheits-Domain soll ab Ende 2007 erhältlich sein, der Preis eines Switchguard-Domain-Namens ist noch nicht bestimmt.

Quelle: Switch erhöht Sicherheit für Domain-Namen

Gute Idee, denn anscheinend wurde SWITCH vor Kurzem Opfer einer Phishing-Attacke (s. Brief). Danke an Anonymous, der mir den Brief freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat:

SWITCH hat bei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt eine Anzeige u.a. wegen Phishing eingereicht. Unsere bisherigen Ermittlungen haben ergeben, dass durch Bereitstellen der gefälschten SWITCH Login-Seite im Internet, User-ID und Passwort zu Benutzerkonten bei SWITCH abgefangen worden sind.

Wie ein Domain-Dieb mit solchen Logins anonym zu einem Vermögen kommen will, entzieht sich meiner Vorstellungskraft. Nun gut, vielleicht wollten sie mit den Logins die Adressen der e-Banking-Sites von UBS, Crédit Suisse etc. kapern, um dort wiederum ein wenig zu „phishen“ … Wer weiss?

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags:
Labels: Uncategorized

Kommentar erfassen