Montag, 29. Oktober 2012

MySQL, das Windows unter den Datenbanken

Obwohl ich seit 12 Jahren mit dieser Datenbank arbeite, habe ich mir noch nie Gedanken darüber gemacht, wie unkonform MySQL mit Daten umgeht:

Via: PostgreSQL Rising

Trotz all seinen Fehlern: MySQL reicht für die Bedürfnisse von mindestens 80 Prozent seiner Benutzer. Normalerweise verfrachte ich die Prüfhandlungen und die Logik in PHP-Scripte und verwende MySQL als „dummen“ Datenspeicher. Doch in einigen Fällen habe ich mir doch einige MySQL-Funktionen und Feld-Attribute zu nutzen gemacht, um Fehleingaben auch auf Datenbankebene zu verhindern. Denn die Datenbank ist nun mal das letzte Bollwerk vor dem Datensalat.

PS: Wenn man schon den unangefochtenen Platzhirschen im Linux Shared Hosting-Bereich madig machen will, sollte man auf Comic Sans als Schrift verzichten. Helvetica oder Helvetica Neue gäbe dem Video mehr Seriosität.

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags: , , ,
Labels: Web

Kommentar erfassen