Montag, 7. Oktober 2013

Mit Google Docs Spreadsheet eine Variable von einer Internet-Seite abrufen und als Zellwert verwenden

In Google Docs Spreadsheet ist es äusserst einfach, eigene Zellfunktionen zu definieren und diese danach mit einer JavaScript-basierten Funktion zu hinterlegen.

Ich habe mir diese Funktionalität zu Nutzen gemacht, um via meinen Linux-Server die aktuellen Gold- und Silberpreise in Schweizer Franken von einer Web-Site auszulesen und als „rohe“ Zahl an eine Zelle eines Google Docs Spreadsheet weiterzugeben. Basierend auf diesem Wert werden danach weitere Berechnungen in anderen Zellen angestossen.

Zuerst habe ich hierzu ein Spreadsheet eröffnet und sogleich unter Tools > Script editor… ein Script namens „Code.gs“ erstellt. Dort habe ich folgende (hier anonymisierte) JavaScript-Funktion abgelegt:

function getQuote(item) {
  if(item.length < 3) {
    return '#ERROR: parameter too short';
  }
  
  var response = UrlFetchApp.fetch("http://site.tld/index.php?item=" + item + "&raw=true");
  
  quoteRaw = response.getContentText();
  quote = parseFloat(quoteRaw).toFixed(2);
  
  return quote;
}

Anschliessend habe ich in der Zelle A1 den Wert „Gold“ hinterlegt. In Zelle A2 habe ich notiert „=getQuote(A1)“. Sobald man die Zelle A2 verlässt, versucht Google, die URL aufzurufen und die Antwort in eine Zahl umzuwandeln. Dies setzt natürlich voraus, dass das PHP-Script auf dem entfernten keinen HTML-Code zurückgibt, sondern Plaintext. Sobald Google die Funktion getQuote() aufruft, steht in der Zelle für ein bis zwei Sekunden „Thinking…“, während Google im Hintergrund meinen Server kontaktiert und die hinterlegte URL aufruft. Sobald der Wert empfangen wurde, wird dieser in der Zelle angezeigt.

Nebenbemerkung: Ja, den Umweg über meinen eigenen Server könnte ich mir selbstverständlich sparen. Ich bin mir es aber zu Schade, a) ausgedehntes JavaScript zu programmieren, zumal b) Google keine guten Debug-Werkzeuge im Script-Editor bereitstellt. Stattdessen verlasse ich mich auf PHP, Apache und auf dem Server installierte Linux-Tools mit ihren ausgefeilten Funktionen und einem sauberen Debug Logging.

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags: , , , , ,
Labels: Programmierung

Kommentar erfassen