Mittwoch, 5. März 2014

Alle Spuren von GPT-Partitionen von einer portablen Festplatte entfernen

Ich habe eine kürzlich erworbene Festplatte mit dem Disk Utility von Mac OS X komplett neu formatiert und partitioniert. Als ich die Festplatte kürzlich unter Linux neu partitionieren wollte, realisierte ich, dass die Festplatte mit den neuen GPT-Partitionen eingerichtet war (im Gegensatz zu den aus der DOS-Zeit stammenden MBR-Partitionen).

Wie entfernt man jegliche Überreste von GTP-Partitionierungsschemen von der Festplatte? Ganz einfach: Man installiere sich das Debian-Paket gdisk und führe dann folgendes aus:

# apt-get install gdisk
# gdisk /dev/sde
GPT fdisk (gdisk) version 0.7.2

Partition table scan:
  MBR: MBR only
  BSD: not present
  APM: not present
  GPT: present

Found valid MBR and GPT. Which do you want to use?
 1 - MBR
 2 - GPT
 3 - Create blank GPT

Your answer: 1

Command (? for help): x

Expert command (? for help): z
About to wipe out GPT on /dev/sde. Proceed? (Y/N): y
GPT data structures destroyed! You may now partition the disk using fdisk or
other utilities.
Blank out MBR? (Y/N): n
MBR is unchanged. You may need to delete an EFI GPT (0xEE) partition
with fdisk or another tool.

Quelle: Wiping Out Old GPT Data

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags: , , , , , ,
Labels: Linux

Kommentar erfassen