Freitag, 10. Juni 2022

Die Blick-Kriegsdauer-Prognose des Monats (Woche? Tages?)

Militärgeheimdienst warnt

Russland kann Krieg noch ein Jahr weiterführen

Der ukrainische militärische Nachrichtendienst ist der Meinung, dass Russland über die wirtschaftlichen Ressourcen verfügt, um den Krieg «ein weiteres Jahr» im jetzigen Tempo fortzusetzen.

Auf Telegram schreibt der Nachrichtendienst: «Die Kreml-Führung wird wahrscheinlich versuchen, den Krieg für eine Weile einzufrieren, um den Westen zu überzeugen, die Sanktionen aufzuheben, aber dann die Aggression fortsetzen. Die wirtschaftlichen Ressourcen Russlands werden es dem Besatzungsland ermöglichen, den Krieg noch ein weiteres Jahr lang in seinem derzeitigen Tempo fortzusetzen.»

Und es wird prophezeit: «Russlands Ziel ist nicht nur die gesamte Ukraine». Welche Ziele Russland noch verfolgen soll, wird allerdings nicht erwähnt.

Quelle: Russland kann Krieg noch ein Jahr weiterführen

Seit dem 24. Februar prophezeit der Blick regelmässig den totalen Zusammenbruch der russischen Armee — Anfangs April hätte es bereits soweit sein sollen, und „im“ Juni auch wieder. Und jetzt das. Kann sich die Redaktion bitte mal einig werden?

Tags: , , , , ,
Labels: Krieg

Kommentar erfassen