Mittwoch, 27. September 2006

/dev/lp0 fehlt

Kleine Nachwehen begleiten meinen Umstieg auf den 2.6er-Kernel – das Drucken funktioniert seit dem Umstieg nicht mehr richtig. Genauer gesagt: Nach jedem Neustart tat sich trotz einer langen Druck-Queue nichts mehr. Nach einigen Nachforschungen erkannte ich die Hauptursache: /dev/lp0 fehlt! Doch wieso nur?

Ein …

mknod -m 660 /dev/lp0 c 6 0

… löste das Problem zwar in Luft auf – doch das konnte nicht der Weisheit letzter Schluss sein. Diesen Befehl bei jedem Neustart von Hand (!) auszuführen war dann wohl doch zuviel des Guten.

Einige Nachforschungen ergaben dann den finalen Hinweis:

The only explanation I can immediately think of for this is that in your
previous kernel, parallel port support was compiled into the kernel
whereas in your 2.6.8 build you have built it as a module.

Quelle: switching to kernel 2.6 – manual „modprobe lp“ to dev /dev/lop

Ach sooo, ja, meinen 2.4.25er hatte ich damals ja mit Ach und Krach selber „gebacken“!

Die Lösung

Die manuelle Erstellung von /dev/lp0 kann man sich sparen, indem man ein …

modprobe lp

… ausführt. Um das ganze zu automatisieren, genügt ein Eintrag lp auf einer neuen Zeile in der Datei /etc/modules, und beim nächsten Reboot sollte auch dieses Modul geladen und mein LPRng wieder ordungsgemäss funktionieren. Hoffen wir es.

Nebenbei

Endlich bin ich hisax_fcpcipnp losgeworden – die Fritz!Card habe ich schon lange dem Elektro-Schrott übergeben, doch aus missglückten Tests (ich hasse proprietäre, vorkompilierte Treiber, liebe AVM!) waren wohl einige Überreste im System liegen geblieben. Und so begrüsste mich bei jedem Neustart folgende Zeilen:

ISDN subsystem Rev: 1.1.2.3/1.1.2.3/1.1.2.2/1.1.2.3/1.1.2.2/1.1.2.2 loaded
HiSax: Linux Driver for passive ISDN cards
HiSax: Version 3.5 (module)
HiSax: Layer1 Revision 2.46.2.5
HiSax: Layer2 Revision 2.30.2.4
HiSax: TeiMgr Revision 2.20.2.3
HiSax: Layer3 Revision 2.22.2.3
HiSax: LinkLayer Revision 2.59.2.4
hisax_isac: ISAC-S/ISAC-SX ISDN driver v0.1.0
hisax_fcpcipnp: Fritz!Card PCI/PCIv2/PnP ISDN driver v0.0.1

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Labels: Linux

Kommentar erfassen