Freitag, 11. September 2009

Islam als Landeskirche?

Die Islamische Gemeinde im Kanton Luzern soll den Status einer Landeskirche bekommen. Damit wäre sie berechtigt, Kirchensteuern einzuziehen.

Quelle: Kanton Luzern will Islam zur Landeskirche machen (Schweiz, NZZ Online)

Ich bin dagegen. Aber aus anderen Gründen als wohl 99.9 % der restlichen Gegner: Aus meiner Sicht sollten nämlich nicht noch mehr Kirchen den Status einer „Landeskirche“ erhalten, sondern im Gegenteil, allen Kirchen sollte dieser Status gestrichen werden.

Religion ist Privatsache, die man zu Hause in den eigenen vier Wänden praktizieren soll. Der Staat hat nur sicherzustellen, dass bei der Ausübung der Religion die hierzulande geltenden Gesetze – insbesondere die Verfassungsartikel – eingehalten werden.

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags: , , , ,
Labels: Politik, Schweiz

4 Kommentare Kommentare

Steph sagt:

Stimme ich voll zu!

Andreas sagt:

Ich bin erstaunt und erfreut zugleich – schon zwei, die meine Meinung teilen!

Luise sagt:

Wenn der Staat sorgt das Verfassungsartikel eingehalten werden ,kann der Islam der keine Religionsfreiheit kennt,keine Menschenrechte und diskrieminierend ist,nicht anerkannt werden.

Luise sagt:

Zusatz das wäre Ideal,den der Islam ist eine Gefahr!!

Kommentar erfassen