Donnerstag, 14. Juli 2005

Gurten, ich komme – jetzt auch am SA/SO!

In wenigen Stunden öffnen sich die Tore auf dem Hausberg und 10’000 werden sich bei dem hoffentlich konstant bleibenden schönen Wetter Hitzschläge, Sonnenbrände, Leberschäden und Hochgefühle (nicht durch die Lage, sondern mit Tetrahydrocanabinol) holen.

Heute war mein Glückstag. Als ich gegen 17 Uhr aus Neugier auf Starticket zugriff, um das trostlose Bild ausverkaufter Tagespässe auf mich einwirken zu lassen, geschah es: Plötzlich waren wieder _alle_ Tickets verfügbar. Ausnahmslos. Nun galt es, keine Zeit zu verlieren. Kreditkarte gezückt, Zweitagespass SA/SO ausgewählt, Login mit meinen bereits erfassten Zugangsdaten, Eingabe der Kreditkarten-Nummer. Erst als ich das PDF auf meinem heimischen Desktop vorfand, war ich wirklich sicher, dank eines Zufalls nun doch noch alle 4 Tage auf dem Gurten verbringen zu können. C’est fantastique.

Um etwa 18.00 Uhr war der Spuk vorbei, es zeigte sich wieder das gewohnte Bild – SA/SO hoffnungslos ausverkauft.

Was genau dieses komische Verhalten verursacht hat, konnte ich (noch) nicht eruieren. Ich werde bei Zeiten wohl mal unseren ehemaligen Obermieter Röfe anfragen, der nun bei Apalooza sein täglich Brot verdient. Zwei Vermutungen:

  • Computerpanne?
  • Rückgabe grösserer Mengen an Tickets? Stornierungen? Restbestände aus Ticketlokalen?

Hauptsache, ich muss mir nun nicht überlegen, wo ich am Samstag-Abend hinsoll. Dort wo alle sind, heisst es jetzt :-) Los geht’s

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags:
Labels: Uncategorized

Kommentar erfassen