Freitag, 29. Juli 2005

Zurück aus La Gomera

image-68

Teide
Originally uploaded by emeidi.

Kaum begonnen, schon vorbei ist es mit den wunderschöne Wander- und Badeferien auf der Isla Verde der Canaren, „La Gomera“. (Nicht nur) dank über 400 (teils verwackelten) Bildern werden mir und meiner Freundin Melanie die Ferien auf diesem romantischen Eiland noch lange in Erinnerung bleiben.

Im Laufe des morgigen Tages (Freitag) sollten die Bilder dann auch schön sortiert (und zensiert) in meinem Internet-Foto-Album erscheinen. Der Link wird separat nachgereicht.

Stichwortartiges: Krasse Wetterunterschiede zwischen den Barroncos (dt. Täler) – an einem Ort bewölkt, andernorts zur gleichen Zeit Sonnenbrand innert 5 Minuten • „He, allum“ – die Kanaren halten nicht viel darauf, auch am Tage mit Licht herumzufahren und weisen die Gringos (erstaunlicherweise) mit Handzeichen und Zurufen andauernd darauf hin • krimineller Strassenverkehr und noch kriminelleres Parkieren (jetzt weiss ich, wieso einklappbare Rückspiegel erfunden worden sind) • Nahrungstechnisch konnte nur der „importierte“ Baske überzeugen • Bananen, wohin das Auge reicht • tolle Wanderinsel, aber nur mit entsprechender Ausrüstung • romantische Badebuchten, die kaum besucht sind • Kameras können wie iPods ersoffen werden und funktionieren nach 2 Tagen trocknen wieder einwandfrei • auch spanische Touristen sind gegen die Seekrankheit nicht gefeit und lassen sich manchmal das Mittagessen noch ein zweites Mal „durch den Kopf“ gehen • die spanische Frau ist in seltensten Fällen magersuchtgefährdet • der spanische Handwerker erfüllt alle Klischees (Augenzeugenbericht mit Schaubildern) • und vieles mehr …

Wenn die Zeit reicht, werde ich einige der oben genannten Erlebnisse in weiteren Beiträgen ausarbeiten.

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags:
Labels: Uncategorized

Kommentar erfassen