Montag, 22. Juni 2015

Raspberry Pi 2 einrichten (5/n): Bildschirmausgabe um 90 Grad drehen

Da ich meinen Raspberry Pi 2 für die Anzeige eines web-basierten Dashboards verwende, dessen 22″-Monitor hochkant an einer Wand neben der Eingangstüre unserer Wohnung hängt, muss ich die Bildschirmausgabe um 90 Grad im Uhrzeigersinn rotieren.

Hierzu ist mindestens eine Einstellung namens display_rotate im Pseudo-BIOS des Raspberry Pis 2 nötig:

/boot/config.txt

...
disable_overscan=1
...
gpu_mem=256
...
display_rotate=1

Quelle: CONFIG.TXT

In der Dokumentation sind die Gradangaben für die Werte 0 bis 3 aufgeschlüsselt — 90 Grad im Uhrzeigersinn werden mit dem Wert 1 konfiguriert.

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags: , , , , , , , , , , ,
Labels: IT, Linux

6 Kommentare Kommentare

Peter sagt:

Hallo,

ich habe die Anzeige nach ihrer Anleitung gedreht.
Habe aber einen 7″ Touchscreen:http://www.amazon.de/gp/product/B014WKCFR4?keywords=original%20touchscreen%20Raspberry&qid=1452011075&ref_=sr_1_fkmr0_1&sr=8-1-fkmr0

Leider stimmt jetzt die Toucheingabe nicht mehr. Fahre ich mit dem Finger nach oben, wandert der Cursor von Rechts nach Links.
Gibt es dafür abhilfe?

Danke im Vorraus

Haico sagt:

Du hast nur die Bildausgabe gedreht nicht matrix der eingabe.

Frank sagt:

statt display_rotate= lcd_rotate= benutzen, dreht Anzeige und Touchfeld. 1=90°, 2=180°

Reinhard sagt:

++++ ldc_rotate=1 funktioniert nicht ++++

die Drehung um 90° mit dem Befehl lcd_rotate=1 funktioniert bei mir weder für das Touchfeld noch für die Anzeige

die Drehung um 180° mit lcd_rotate=2 funktioniert für Anzeige und Touchfeld einwandfrei

die Drehung um 90° mit display_rotate funktioniert (aber halt nur für die Anzeige, nicht für das Touchfeld)

Wer kann helfen?

Tony sagt:

Das gleiche Problem auch hier! Hat schon jemand eine Lösung?

Mirko sagt:

Gleiches Problem auch hier. Wie dreh ich das Display inkl. Touchfeld um 90° beim offiziellen Raspberry Touchscreen?

Kommentar erfassen