Posts Tagged ‘HDMI’

Sonntag, 29. November 2015

Audioausgabe auf Soundbar über VIERA Link defekt

Heute Nachmittag musste ich feststellen, dass mein Panasonic TX-P55VTW60 Plasma-Fernseher das Audiosignal nicht mehr über die Panasonic SC-HTB770EGS Soundbar ausgab, sondern wieder über die in den TV eingebauten Lautsprecher (mit entsprechend schitterer Qualität). Dies, obwohl die Soundbar über HDMI ARC an den TV angeschlossen ist (bei meinem Modell ist das der HDMI2) und in der TV-App „VIERA Link“ das „Home Theater“ ausgewählt war. Die Soundbar und der Subwoofer hatten seit Monaten ohne Probleme funktioniert.

Nach einigen Anpassungsversuchen brachte ich den TV immerhin soweit, dass die Audioausgabe verstummte, wenn „Home Theater“ angewählt wurde.

Mit einer Bluetooth-Verbindung von meinem iPhone zum Verstärker der Soundbar stellte ich sicher, das mit den Lautsprechern alles in Ordnung war. Doch was auch immer ich am TV-OSD einstellte, es gab weiterhin keinen Mucks über die Lautsprecher.

Schlussendlich nahm ich Google zu Hilfe, wo ich in einem Forum folgendes las:

Just now, after reading this thread on another forum I shut down everything, pulled plugs out of the wall and waited 5 minutes, then unplugged all the HDMI connections and changed them all around on the TV. This time Viera Link would work and I could select home cinema but no sound would come through the soundbar, or the TV speakers.

Quelle: Panasonic Viera Link will not work

Gesagt, getan. Und siehe da, nachdem TV und Soundbar wieder am Strom waren und die HDMI-Kabel wieder steckten (ich beschränkte mich auf das Kabel zwischen Soundbar und TV) ertönte der gewohnte Sound mit viel, viel Bass.

Tags: , , , , , , , , , ,
Labels: Leben

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Montag, 22. Juni 2015

Raspberry Pi 2 einrichten (5/n): Bildschirmausgabe um 90 Grad drehen

Da ich meinen Raspberry Pi 2 für die Anzeige eines web-basierten Dashboards verwende, dessen 22″-Monitor hochkant an einer Wand neben der Eingangstüre unserer Wohnung hängt, muss ich die Bildschirmausgabe um 90 Grad im Uhrzeigersinn rotieren.

Hierzu ist mindestens eine Einstellung namens display_rotate im Pseudo-BIOS des Raspberry Pis 2 nötig:

/boot/config.txt

...
disable_overscan=1
...
gpu_mem=256
...
display_rotate=1

Quelle: CONFIG.TXT

In der Dokumentation sind die Gradangaben für die Werte 0 bis 3 aufgeschlüsselt — 90 Grad im Uhrzeigersinn werden mit dem Wert 1 konfiguriert.

Tags: , , , , , , , , , , ,
Labels: IT, Linux

5 Kommentare | neuen Kommentar verfassen