Sonntag, 29. November 2015

Nicht umbrechender Bindestrich in Microsoft Word

Will man nicht, dass Microsoft Word zwei mit Bindestrich getrennte Wörter automatisch umbricht, benötigt man einen sogenannten „Non Breaking Hyphen“ oder einen „bedingten Trennstrich“.

Diesen fügt man mittels Ctrl- (Minus) in das Dokument ein — oder über den Reiter „Auswahl 2“ im Sonderzeichen-Dialog.

Via: Inserting a Non-Breaking Hyphen

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags: , , , , , ,
Labels: IT

Kommentar erfassen