Sonntag, 23. Juli 2017

eSpeak zu einer weiblichen Stimme verhelfen

Momentan pröble ich daran herum, automatisch generierten, von einem Computer gesprochenen Text auf unseren Sonos-Lautsprechern auszugeben. HAL für zu Hause, sozusagen.

Dank der fantastischen Python-Bibliothek SoCo gepaart mit espeak grundsätzlich keine Hexerei.

Leider gab es in der derzeit laufenden Beta-Phase Probleme mit dem WAF — dem Wife Acceptance Factor.

Die blechern klingende männliche Roboterstimme habe ich nun mit folgenden Parametern zu einer Frauenstimme umgewandelt. Gruselig sei es immer noch, heisst es nun, aber die Stimme ist immerhin nun klar weiblich:

espeak -ven-us+f4 -s 140 -w "/var/www/html/sonos/sonos-alert.wav" "Red Alert. Wife approaching."

Quelle: Female Voice using eSpeak

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags: , , , ,
Labels: Linux

Kommentar erfassen