Posts Tagged ‘AT&T’

Mittwoch, 23. Mai 2018

AT&T GoPhone (Pre Paid SIM): Datenverbrauch anzeigen

Um die Remaining data available in Erfahrung zu bringen, gibt man über die Wähltastatur folgenden Code ein:

*777*3#

Quelle: Use Star Services for quick AT&T PREPAID updates

Die Antwort schaut dann ungefähr folgendermassen aus:

image-7904

(Randnotiz: Die SIM-Karte war ab dem 4. Mai 2018 kurz vor 21 Uhr in meinem iPhone aktiv. Gekauft habe ich einen Datenplan mit 8GB. Der Screenshot stammt vom 14. Mai um 6:40 Uhr morgens; ich habe also in 10 Tagen 3GB verbraten; das macht 300MB/Tag. Wichtig ist aber zu bemerken, dass ich nach dem Zion National Park via Page, Monument Valley und Grand Canyon Village für fast drei Tage lang keinen Empfang hatte — und das mit der „Swisscom“ Amerikas — rechnet man also nur 7 Tage, wäre der Verbrauch bei etwa 420 MB/Tag gelegen)

Tags: , , , , , , , , ,
Labels: USA

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen

Dienstag, 15. Juni 2010

Der AT&T-Hack — Einfacher geht’s nicht!

Members of the group used the UCC-ID that is on each iPad 3G and pinged the AT&T login page with it. That page returned an e-mail address associated with that iPad 3G. They then wrote a simple script to ping the page with a series of numbers repeatedly until they had 114,000 e-mail addresses.

Quelle: AT&T Explains iPad Security Breach – Bits Blog – NYTimes.com

Fast so gut wie eine Suchfunktion für Benutzer einer Web-Community, mit welcher man nach einer kurzen Hackerei auch nach deren Passwörter suchen kann …

Selbst wenn wir davon ausgehen, dass Programmierfehler (hier eher: Überlegungsfehler) immer wieder geschehen werden: Wieso betreibt AT&T kein Security-Monitoring ihrer Web-Server, welches Alarm schlägt, wenn eine bestimmte Web-Seite von einer bestimmten IP innert Sekunden tausende Male aufgerufen wird?

Tags: , , , ,
Labels: Apple, IT, USA

Keine Kommentare | neuen Kommentar verfassen