Samstag, 23. Februar 2008

Unter Linux und Mac OS X identische Dateien finden

Man bemächtige sich der Sourcen von fdupes, kompiliere diese, lege das Binary im Ordner /usr/local/bin ab (oder in einem anderen, bevorzugten Ordner) und führe fdupes dann im gewünschten Verzeichnis mit den doppelten Dateien aus:

$ fdupes -r .

Wenn man noch die Option -d dran hängt, kann man überzählige Dateien gleich löschen lassen (keine Angst; jeder Löschvorgang benötigt die Bestätigung durch den Benutzer):

$ fdupes -r -d .

(Profis werden sich mit xargs etwas basteln, um den Löschvorgang zu automatisieren)

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Labels: Linux

Kommentar erfassen