Mittwoch, 22. Oktober 2008

Der Rassismus floriert in den USA weiterhin

Unglaubliche Geschichte … 50 Jahre lang kein fliessendes Wasser im Quartier. Als eine weisse Familie hinzieht (Nebenfrage: Was wohl in die Weissen gefahren ist?!), kriegen die problemlos einen Wasseranschluss spendiert:

When she discovered that her white neighbors‘ request for a water hookup had been approved in 1999, she began agitating for equal rights — talking to other black neighbors, attending city council meetings and lobbying government officials.

Quelle: Making Water a Matter of Race – TIME

Irgendwie bin ich sprachlos. Wäre mal an der Zeit, dass es drüben so richtig kracht!

Wenn wir gerade dabei sind … Preiset den Herrn (auf den Mond mit ihr):

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags:
Labels: USA

Kommentar erfassen