Freitag, 13. September 2013

RAMShop: Hände weg von diesem Anbieter

Nachfolgend ein Mail, das ich an diesen auf Ricardo.ch präsenten Versandhändlers auf Grund des Kaufs eines Kabels vom Typ Samsung APCBS10UBE gesendet habe:

Guten Tag

Es freut mich, von jemanden Antwort zu erhalten der sich in ganzen deutschen Sätzen ausdrücken kann.

On 10.09.2013 13:53, ricardo.ch-Dept., RAMshop wrote:
> Ich musste ebenfalls
> feststellen, dass Ihre Angaben korrekt sind!

Sag‘ ich doch schon lange …

> Dies ist natürlich ein Fehler!

Schön, dass Sie zum selben Schluss kommen.

> Ich habe noch ein Kabel mit der korrekten Angabe gefunden!
> Ich werde Ihnen noch heute dieses Kabel mit A-Post zusenden!

Das Kabel ist gestern angekommen. Es handelt sich nun um das korrekte Modell, welches tadellos funktioniert.

Die Ware kam in einem Plastic-Umschlag der Post an. Ein Hinweiskleber teilte mir mit, dass der Brief bei der Verarbeitung kaputt gegangen ist. Bereits die erste Sendung kam in diesem Zustand an, weshalb ich mich schon fragen muss, ob sie effektiv keine geeignete Versandmaterialien haben (bspw. gepolsterter Umschlag)? Aber wahrscheinlich ist das ein Resultat der von Ihnen betriebenen Gewinnmaximierung.

> Darf ich Sie bitten, uns das falsche Kabel wieder zurück zusenden?
> Verwenden Sie dafür bitte unsere Rückversandmarke
> welche Sie im Anhang an dieses Mail finden.

Das Kabel ist unterwegs zurück an Sie – in einem geeigneten Umschlag, welcher nicht kaputt gehen kann.

Ein schaler Nachgeschmack bleibt: Wieso versenden Sie Waren an Kunden mit 1 Franken-Porto, verlangen auf Ricardo aber 2.50 CHF Versandgebühren und senden mir für die Rücksendung des Kabels eine Rückversandmarke im Wert von über 3 Franken?

Gruss
Mario Aeby

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags: , , , ,
Labels: Shopping

20 Kommentare Kommentare

Peter sagt:

Den Grund dafür ahne ich…

jan sagt:

Nie mehr bei diesem Händler! Musste 7.Wochen auf mein Gerät warten. Und zu allem übel ist die Baterie in dem Gerät oxidiert also ausgeloffen. Und auch sonst sieht das Gerät zimmlich alt aus.(übrigens auch keine Bedienungsanleitung dabei) War wohl eines der letzten Geräte wo schon seit jahren irgendswo rummgammelte in den Regalen. Finger wegg.

Peter sagt:

Hatte diesen Sommer viel mit Dmitry zu tun, übel ! der wollte mich bestehlen

Heinz sagt:

Zur Info, ein Bekannter aus Brasilien, welcher ein Jahr bei mir wohnte, hat im Oktober 2014 bei Ramshop ein Artikel bestellt und bezahlt. Heute am 12.Februar 2015, ist der Artikel angekommen und der Bekannte schon wieder zurückgereist.

bob sagt:

Ich habe mehrere LED flutlichstrahler gekauft, 2 davon waren defekt.
Nach längerem Mailverkehr habe ich diese wie besprochen auf eigene Kosten zurückgeschickt. Die Versprochene Rückgabe des Preises der deffekten Ware habe ich nie erhalten.

Koch Stefan sagt:

Haha ich hau mich weg

Dann komm ich doch mal vorbei dann bereden wir das Mal ?

Stefan Bächler sagt:

Hab auch gerade meine Erfahrungen mit RAMShop gemacht.
Habe ein MacBook Stromkabel gekauft, weil ich es dringend brauchte und es als „sofort lieferbar“ eingestellt war.
Hab am nächsten Tag die Überweisung vorgenommen, dann aber fast einen Monat auf die Lieferung warten müssen, da – wie RAMShop selber zugab – dies gar nicht an lager (und somit nicht sofort lieferbar) ist.
Angekommen ist dann nicht ein original Apple Produkt, sondern eine billige imitation – da von vielen berichtet wird, das diese den Akku vom Laptop schaden können, bin ich froh das ich schon längst ein anderes Kabel gekauft habe.
Die 9.- Porto sind für ein Couvert, das mit CHF 2.80 Frankiert ist auch eine Frechheit (ich geh mal nicht davon aus dass das Couvert CHF 6.20 wert ist).
Kann nur jedem empfehlen nicht bei RAMShop zu kaufen

Ramshop sagt:

Ricardo löscht mir alle Bewertungen die nicht gerecht sind! Ich zahle pro Monat 5000 Franken Gebühren und habe Anspruch darauf!

Bernhard Cozatti sagt:

Üble Sache mit diesem Verkäufer. Ich habe einen Kartenleser gekauft und sofort bezahlt. Angabe: Sofort lieferbar. Nach 10 Tagen gemahnt, dann kam eine E-Mail mit Auflüchten, Ware muss zuerst in Chine bestellt werden. Er hat mir ein Ersatzgerät angeboten. Ich habe ihm geschrieben, dass er mir das Gerät zusenden soll, sofern es in ungeöffneter Originalverpackung ist. Seither nichts mehr gehört. Nach fast 4 Wochen habe ich immer noch nichts, auch keine neue Nachricht.
Meiner Meinung nach betrügt der Verkäufer seine Kunden.
Ich empfehle, bei diesem Verkäufer nichts mehr zu kaufen.

Digiworld6 sagt:

Wenn man das Bewertungsprofil von Ramshop ansieht ist ohne Zweifel zu erkennen dass es sich hier um einen Betrüger handelt!!! Mehrere Käufer haben ihre bezahlte Ware nicht erhalten. Käufer haben Ware retourniert und Ramshop bezahlt das Geld nicht zurück !

Das traurige ist dass Ricardo tatenlos zusieht , anscheinend sind die Gebühren dieses Betrügers wichtiger ! Ricardo schneidet sich hier ins eigene Fleisch! Viele Käufer kaufen nach solchen Erfahrungen garantiert nicht mehr bei Ricardo ein !

TROTZDEM, JEDER DER BEI RAMSHOP EINKAUFT IST SELBER SCHULD! WENN MAN DIE BEWERTUNGEN VOR DEM KAUF LESEN WÜRDE DANN WÄRE ALLES KLAR

Benni S. sagt:

Ich habe bei Ramshop 7 Artikel gekauft. Dafür musste ich laut seinem Abwicklungssystem 36.- Porto bezahlen. Nach sieben Wochen ist die Ware angekommen. Ich bewertete die Lieferfrist und das Porto negativ. Ricardo hat alle diese Bewertungen gelöscht mit der Begründung dass die Lieferkosten beschrieben sind und nicht bemängelt werden dürfen.
RAMSHOP IST EIN GAUNER, UNFREUNDLICH UND ARROGANT !

Ramshop sagt:

Du komischer Admin dieses Boards!

Hiermit fordere ich dich auf diesen Tread zu schliessen!!! Ricardo hat mich nun blockiert !!! Vermutlich wegen diesem Thread!!! Wenn man ramshop im Google eingibt kommt an zweiter Stelle dieser über mich schlecht redene Thread!!!! Das ist verleumdung !!!

Die Leute hier sind selber schuld wenn die Ware verloren geht ist dies SICHER NICHT mein Problem !!!

Steht auch in den AGB’s von Ricardo !

Und wer nicht bereit ist ein paar Wochen zu warten muss auch nicht billig einkaufen !!!

Diese Pfeiffen sollen dann gefälligst in einen Laden gehen und das doppelte bezahlen !!!

Ramshop sagt:

BITTE BITTE BITTE an um dies zu klären:

061 481 67 17

Bitte es ist mir wichtig !!!

Ich verliere sonst einen Haufen Kohle :-(((

Ramshop sagt:

Ich offeriere dir einen hundert Franken Gutschein bei http://www.ramshop.ch wenn du diesen Tread schliesst!

Meine Telefonnummer für Rückfragen hast du ja.

Lieber Admin ich bitte dich höflichst drum.

OK?

MfG
D.Batin

Pati Mächler sagt:

ich habe bei disem anbiter 6 artikel gekauft vor zwei monaten und nichts bekommen von zehn e-meils wurde eines beantwortet mit folgenden worten „wenn ware auf dem postweg verloren geht ist dies nicht unser problem, wenn sie in zukunft eine tracking nummer wünschen müssen sie aufpreis zahlen!!“ ich habe 21.- borti bezahlt und es gibt keine tracking nummer

„wenn sie in zukunft eine tracking nummer wünschen“ also bei ramshop gipt es sicher keine zukunft dass bin ich mir sicher

Ramshop sagt:

Wenn dieser Thread innerhalb von 48 Stunden nicht geschlossen ist zeige ich dich an!

– Verleumdung !
– Üble Nachrede !

Du wirst sehen was du davon hast! Überleg es dir gut, sonst lernst du meinen Anwalt kennen!

Der richtige Outofrange sagt:

Irgend etwas geht hier aber gar nicht mit rechten Dingen zu!

Unter meinem Ricardo.ch Namen „Outofrange“ wurde in diesem Blog am Donnerstag, 20. Oktober 2016 um 00:48 ein Kommentar verfasst, der definitiv NICHT von mir stammt und sich rein nur auf meine negative Bewertung bei Ricardo bezieht.

Grundlegend käme es mir nicht in den Sinn, ausserhalb von Ricardo öffentlich Stellung zu dieser Auktion zu beziehen. Ebenso wenig würde ich jemandem einfach so Betrug vorwerfen. Wer auch immer diesen Beitrag verfasst hat, darf sich selber mit diesem Wort auseinander setzen.

Zur Relativierung: Ich habe die beiden PC133 SD-RAM nach zwei Wochen Wartezeit (vertretbar) erhalten, beide wiesen starke Gebrauchsspuren auf und waren staubig bzw. regelrecht dreckig. Bei zwei ICs waren Ecken abgebrochen (dürfte keinen Einfluss auf die Funktion haben) und die Ware war per se schlicht nicht neuwertig. Ebenso waren die aufgeklebten Labels beschädigt.
Ein Riegel wurde gar nicht, der andere als 128 MB (statt 256) erkannt (mit MemTest86+). Wobei der zweite zwar bootfähig war aber haufenweise Fehler verursachte. Andere Riegel laufen einwandfrei in dem System und denselben RAM Slots.
Das Angebot zur Rücksendung erfolgte ohne weitere Probleme nach Kontaktierung per Mail. Allerdings erhielt ich die Rückforderung erst nach der negativen Bewertung.

Moritz sagt:

Hat er bei jemandem von euch auf die mails geantwortet? Erwarte auch seit zwei wochen ein paket…
Lohnt es sich da anzurufen?

Moritz sagt:

Vonwegen klären, wie wäre es mal mit
auf Mails antworten?

Moritz sagt:

Dies hier hat nichts mit verleumdung oder übler nachrede zutun, dies sind bewertungen auf Grund persönlicher erfahrung. Absolut Rechtskräftig.

Kommentar erfassen