Samstag, 21. Mai 2005

Star Wars – The Return of the Sith

Lustigerweise kam mir in der Nacht auf den Samstag die Idee, doch mal nach Screenern von der dritten Episode der „Krieg der Sterne“ zu suchen. Dank Bittorrent ist das ja kein Problem mehr – nicht wie früher mit eMule/eDonkey, das innert nützlicher Frist wohl gerade nur die ersten 5 Minuten hingekriegt hätte. Gesagt, getan – dank den zuverlässigen Freunden von Piratebay hatte ich das .torrent-File mit einem Klick gefunden. Der Download zog sich etwas hin, was sich auch an meinem MRTG-Graphen nachweisen lässt …

Nichtdestotrotz hatte ich das .iso am Samstag-Mittag, als ich mich endlich aus dem Bett bemühte, endlich heruntergeladen.

Die Überraschung war doch relativ gross, als das DVD-.iso nicht etwa ein verwackelter Screener mit Umrissen von Leuten vor der Linse war, sondern wohl von einem Lucasschen Mitarbeiter angefertigte superbe Kopie des Films war. Leider gaben die 1.3GB nicht viel her, bei der Grösse auch nicht verwunderlich. Ein erster Eindruck war aber unvermeidlich.

Per Zufall erfuhr meine Schwester davon und anerbot mir gleich, sie und ihren Freund doch am Samstag-Nachmittag ins Kino zu begleiten – gratis. Da die beiden selbst bei der Kitag arbeiten, verfügten sie über Frei-Eintritte.

Nun, den Film habe ich hinter mir. Doch irgendwie kam die Stimmung nicht auf – obwohl um mich herum der faszinierte Fan-Mob wütete: Korken-Knallen bei jeder zweiten Szene, Klatschen zu Beginn und Ende des Streifens, herumfliegende Trollis und Korken, lachende Furien …

Rückblende in die jungen, unbeschwerten Jahre: Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, wie wir uns während den Besuchen bei der Tante mütterlicherseits immer eine der drei alten Episoden reinzogen, nonstopp, über all die jungen Jahre hinweg. Faszinierend! Schon nur die Sat.1-Ansagerin (ja, das gab’s zum Zeitpunkt der Video-Aufzeichnung noch), die in schitterem, blaugrauen ossimässigen Dekor ihre Sprachrolle übernahm.

Die neuen Filme sind zwar tricktechnisch perfekt, aber die Story konnte mich in Episode I gar nicht, in II etwas und in III mittelmässig begeistern.

Wenigstens weiss ich nun, dass der böse Darth hier in der Schweiz eine komplette IV erhalten hätte ;-)

Was solls – zieht euch den Film rein, die Anfangsschlacht ist auf der Höhe der Zeit (erinnerte mich an BSG, neue Version). Auch hier unzählige Schüsse und Raketen mit schönen Kondensstreifen am Hintern …

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags:
Labels: Uncategorized

Kommentar erfassen